• Angststörung,  Recovery

    Angst – Ein Gefühl mit tausend Gesichtern

    Über lange Zeit war es so, dass ich sobald ich eine Angstform meinte im Griff zu haben, mich eine andere Angst übermannte. Strategien, welche ich gegen die Panikattacken in der Psychotherapie erlernt habe, schienen zunächst zu funktionieren. Doch es dauerte nicht lange, dann bekam ich zum Beispiel Zwangsgedanken, oder Phobien verstärkten sich. Angst gibt es in verschiedensten Facetten. Manchmal wusste ich nicht, welche die schlimmste ist. Ich habe die Idee dazu, dass zwar die Symptome bekämpft wurden, aber die Ursache nicht. Das hat mich letztendlich an den Therapien zweifeln lassen. Immer wieder sollte ich mich meinen Ängsten, vor allem den Panikattacken stellen und diese aushalten. Es half mir aber nicht…

  • Allgemein,  Angststörung,  Recovery

    Meine erste Begegnung mit Recovery

    Ich habe gerade erst mit dem Masterstudiengang „Community Mental Health begonnen“. Hier habe ich zum ersten mal etwas von „Recovery“ gehört. Das Thema hat mich ehrlicherweise etwas durcheinander gebracht. Jetzt lebe ich schon so lange mit meinen Ängsten und muss erst bis zum Masterstudium kommen, um zu hören, dass es meine eigene Hoffnung war, die mich bis hier her gebracht hat. Dass es Begegnungen mit Menschen waren, die an mich geglaubt haben wie mein Ehemann, Familie, Arbeitskollegen, Chefs. Dass es nicht irgendein Weg ist, den ich gehe, sondern mein persönlicher Recovery Weg mit den Höhen und Tiefen, die dafür notwendig sind und sein werden. Die Auseinandersetzung mit dieser Materie hat…

  • Angststörung

    Gefangen im Nebel

    Ich möchte Euch einen kleinen Ausschnitt von meinen eigenen Ängsten geben. Angefangen haben sie mit Anfang 20. Neben privaten Problemen befand ich mich in der Ausbildung zur Krankenschwester. Hier habe ich mich überhaupt nicht wohl gefühlt (aus verschiedensten Gründen ). Auf einer Party war es dann soweit. Meine erst Panikattacke. Natürlich wusste ich überhaupt nicht was mit mir geschah. Der absolute Kontrollverlust über meinen Geist und meinen Körper. Die Attacken wiederholten sich, aber ich konnte es nicht einordnen. Zusätzliche Ängste begannen mein Leben zu bestimmen. Nach meiner Ausbildung und mit dem Einstieg in die Berufswelt erkannte ich, dass es wohl sinnvoll sei eine ambulante Psychotherapie zu machen. Dort bekam mein…